Willkommen in meinem Blag

Momentan boomt mein Blag, oder zumindest ein Artikel ja scheinbar und da sag ich jetzt einfach mal hallo und herzlich willkommen in meinem unzensierten Reich!

Heut Abend warf ich einen Blick auf meine WordPress-Statistiken und stellte mit Erstaunen fest, dass ich sonst wie viele Ziele erreicht habe, die ich mir für den Blag gesetzt habe. :3
So hat ein Artikel sowohl die 50-, 100- und auch die 150-Views-Marke geknackt (es handelt sich um den Artikel über das Find 5 mit insgesamt 167 Views), der Blag hat seit März alle Fünfziger-Ziele bis zur 400 geknackt (409, um genau zu sein) – in diesem Sinne wünsche ich mir also selbst alles Gute! 🙂

Du bist neu hier? Hier gibt’s im Grunde nicht viel zu sehen. Das hier ist ein normaler Blag eines Nerds, der über Technik, das Leben und Kuchen schreibt/schreiben wird.
Solltest du immer noch mitlesen: Respekt an dich, ich bezweifle, dass viele mein Geschwafel so lang aushalten.
Ich freue mich übrigens auch sehr über Kommentare und auch Pingbacks. 🙂

Das soll’s erstmal gewesen sein.
Tschö!

Ein Gedanke zu „Willkommen in meinem Blag

  1. leiko

    „Respekt an dich, ich bezweifle, dass viele mein Geschwafel so lang aushalten.“
    Ich dachte wir wären uns einig, wer der King des schwafelns ist? 😛

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.