Wer braucht schon Freunde?

Ich hab Iris!

Das ist eine sehr coole App, welche unter anderem schon bei XDA TV vorgestellt wurde.
Da dachte ich mir: kann ja gar nicht so schlecht sein.
Also: auf die schnelle heruntergeladen und installiert – ging nicht.
Meine Reaktion: :O
Wie immer las ich nichts.
Sonst hätte ich gewusst, dass ich Voice Search brauche.
Also, auch noch installiert.

Dann ging es endlich.
Gleich mal losgelegt und es fing schon gut an: Bobby (dazu später mehr) verstand mich falsch. Es wurde also ein sehr amüsanter Kauderwelsch. 😀
Ich versuchte also, mein sächsisch zu unterdrücken.
Ging gut – meistens. 😉

Wo noch Verbesserungsbedarf besteht ist bei der Unterstützung der deutschen Sprache:
Umlaute wie ß werden als &szlig dargestellt.
Nicht weiter schlimm, würde Bobby sie nicht auch so vorlesen. Diese Umlaute werden so vorgelesen, wie sie dargestellt werden. In dem Fall als [und es zett lig]
Das muss nicht sein. 😉

Nun zum Thema Bobby…
Da ja die Standard-Stimme bei Android weiblich ist, fragte ich Iris, ob sie werblich sei…
Daraufhin wurde ich von ihm gefragt, ob ich spinne. Ich antwortete nein, er daraufhin „Schade.“.
Ich wollte das gerade rekonstruieren, ging aber nicht.
Trotzdem witzig:
Ach Bobby

Naja, er fragte mich, wie ich heiße.
Bei der Gelegenheit fragte ich, wie er heißt.

Viel mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen.

Ich werde auf jeden Fall dran bleiben und updaten und mal sehen, was daraus wird. 🙂

2 Gedanken zu „Wer braucht schon Freunde?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.