Warum ich wirklich am Rad drehe: Android Market

Der Android Market sollte nun inzwischen jedem bekannt sein. Falls nicht: App Store für Android.

Doch irgendwie scheine ich mit diesem auf Kriegsfuß zu stehen…

Ich bin ja nun wirklich ein Mensch, der viel mit seinem Android macht. Deswegen mache ich oft Backups und stelle sie auch wieder her.

Doch irgendwie scheint mich der Android Market dafür nicht gerade gern zu haben…

Denn entweder nach einer bestimmten Anzahl von Apps oder nach einer bestimmten App (bin mir nicht sicher, ob überhaupt eine der beiden Theorien zutrifft), besitze ich plötzlich keine Apps mehr (zumindest laut Market).

Im Normalfall kann ich (und andere root-Besitzer) die Verlinkung zum Market wiederherstellen, damit die entsprechenden Apps wieder unter ‚Meine Apps‘ auftauchen. Doch selbst das ist nicht nötig.

Deshalb bekomme ich auch keine Updates mehr rein – und das nervt tierisch.

Habe nun zwar eine App, die für mich die Updates sucht, aber installieren darf ich sie trotzdem alle einzeln.

Also: falls jemand eine Lösung kennt – bitte offenbart sie mir!
Falls nicht: nehmt euch diesen Artikel einfach zu Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.