mysqlbackup.sh – einfaches Shellscript, um eine komplette MySQL-Server-Sicherung zu erstellen

Blaggen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen (oder so ähnlich). Mit diesen Worten wünsche ich euch einen guten Morgen!
Ich will euch wieder mal kurz vorstellen, was ich vor einer Weile (ich sah es wieder mal als nicht-blaggenswert an) als Shellscript gebastelt habe – es handelt sich um ein Backupscript für MySQL-Server.

Was es macht: alle Datenbanken sichern, DROP-Anweisungen hinzufügen, FLUSH PRIVILEGES hinzufügen und das ganze nach /backup/sql schreiben, das Verzeichnis muss schon vorhanden sein. Dann wird versucht, das ganze Ding mit mutt als Mailanhang an euch zu schicken.
Eigentlich nicht viel, aber manche interessiert es vielleicht, also bedient euch: http://pastebin.com/6JrPL2Lm
Und hier für alle git-Nutzer als gist: https://gist.github.com/Ditti4/5865324 (danke an DasLampe für die Idee!)

In diesem Sinne: Schönen Tag noch, vielleicht kommt auch noch etwas. o/

2 Gedanken zu „mysqlbackup.sh – einfaches Shellscript, um eine komplette MySQL-Server-Sicherung zu erstellen

  1. DasLampe

    Hey,

    warum stellst du das Skript nicht als gits bei Github.com ein, dann könnten andere Leute (ich zum Besipiel) das Ding forken & was dran ändern und alle anderen könnten es sehen. 😉

    Würde nämlich noch die Funktion anpassen, die überprüft ob der Ordner vorhanden ist und ihn ansonsten erstellt. 😛

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.