Eure besten Zitate

Inspiriert durch einen Thread bei den XDA-developers (http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=22180229), habe ich mich dazu entschlossen, euch zu fragen:

Was sind eure besten Zitate?

Meins ist ja immernoch:
‚Life isn’t about finding yourself. Life is about creating yourself.‘ (von unbekannt)

Und nun her mit euren Favoriten! 🙂

Tobias: bitte versuch dich vom politischen Bereich fernzuhalten. 😀
(nur ein Scherz. 😉 )

6 Gedanken zu „Eure besten Zitate

  1. Tobias

    Aaaaaw.

    „Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verräth in
    dem damit Behafteten den Mangel an
    INDIVIDUELLEN Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht
    zu dem greifen würde, was er mit so vielen
    Millionen theilt.“ – Arthur Schopenhauer

    „‚Optimist‘ ist ein anderes Wort für Dummkopf.“ – Gustave Flaubert

    Und so Leid’s mir tut, ihn zu zitieren:
    „Ein einzelner Toter ist eine Tragödie; eine Million Tote sind eine Statistik.“ J.W. Stalin

    Antworten
  2. Andre

    „Software is like Sex, it’s better when it’s free!“ – Linus Torvalds

    „Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen als Ihr sie vorgefunden habt.“ Lord Robert Baden-Powell

    Naja kein Zitat, mehr ein Sprichwort aus Afrika:
    „Viele kleine Menschen, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“

    Antworten
  3. bloodywing

    „Beautify your Code!“ – keine Ahnung von wem das ist aber schon oft gehört, vielleicht ist es auch nur eine Tatsache 🙂

    „No matter what you do
    No matter who you are
    There will always be an asian who is better than you..“ – unbekannt, gibt es in vielen Variationen. Aber es ist so wahr 😀

    mfg Bloody

    Antworten
  4. Bifi

    „Jeder von uns hat einen Engel, einen Beschützer der über uns wacht. Wir wissen nicht welche Gestalt sie annehmen. Heute ist es ein alter Mann, morgen ein kleines Mädchen. Aber lasst euch nicht durch ihre Erscheinung täuschen, sie können gewaltig sein, wie ein wütender Drachen. Doch sie sind nicht hier um an unserer Stelle zu kämpfen. Sie flüstern uns nur zu, erinnnern uns daran, das es an uns liegt, das jeder von uns die Macht über die Welt besitzt, die wir erschaffen. …wir können leugnen das es unsere Engel gibt, uns einreden sie wären nicht real, aber sie zeigen sich trotzdem, an den seltsamsten Orten und in den seltsamsten Momenten. Sie können durch jeden Menschen sprechen, den wir uns vorstellen können. Sie schreien durch Dämonen wenn es sein muss, fordern uns heraus, damit wir es wagen zu kämpfen.“

    „Und am Ende bleibt die Frage. Das Rätsel wessen Geschichte ist das? Wer hebt den Vorhang? Wer bestimmt unsere Schritte, wenn wir tanzen? Wer treibt uns in den Wahnsinn? Straft uns mit peitschen und krönt uns mit dem Sieg, wenn wir das Unmögliche überleben? Wer ist es der all das tut?
    Wer ehrt die die wir lieben durch das Leben das wir führen? Wer schickt Monster um uns zu töten und besingt gleichzeitig unsere Unsterblichkeit? Wer lehrt uns was real ist und wie man über Lügen lacht? Wer entscheidet warum wir leben und wofür wir sterben? Wer legt uns in Ketten und wer besitzt den Schlüssel der uns befreien kann? Du allein! Du hast alle Waffen die du brauchst! Jetzt kämpfe!“

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.