Das Aus für schuelerVZ – nicht alles war schlecht

Tja, aus die Maus – das war’s für das schuelerVZ. Seit exakt 0:00 am heutigen Tage ist das schuelerVZ offline – ich habe mich in der letzten halben Stunde nochmal mit ein paar Freunden drangesetzt und Impressionen des letzten Status gesammelt und ich kam zu dem Ergebnis „Nicht alles war schlecht“.

Klein fing das sVZ damals an, hatte zu Boomzeiten 2 Millionen aktive Nutzer, zum Schluss jedoch „nur“ noch 200’000 Nutzer („nur“ in „“, da das Zahlen sind, von denen ich nur träumen kann). Facebook gewann an Popularität, das sVZ wurde immer mehr zum Nischenprodukt, hat sich dennoch immer und immer weiterentwickelt.

Vor ein paar Wochen gab das Team dann bekannt, dass das sVZ eingestellt wird – ein Grund wird/wurde nie genannt.

Neugierig, wie ich bin, habe ich mich heute nochmal eingeloggt und mir alles nochmal angesehen. Mein letzter Login war irgendwann 2011, es gab also nicht gerade wenig zu entdecken. Das Design wurde komplett überarbeitet und auch an Funktionen kam geschätzt dutzendes hinzu. Eine App war nun ebenfalls verfügbar (auch wenn sie jetzt zum Schluss scheinbar nicht mehr richtig wollte) – alles in allem eine gut gefüllte Plattform, die man durchaus nutzen konnte.
Dennoch kam nun das Aus – für mich bleibt der Sachverhalt immer noch etwas unerklärlich, aber man kann ja im Endeffekt nichts daran ändern.

In diesem Sinne: tschüss und wie das sVZ-Team selbst schrieb: „Man sieht sich“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.