Archiv der Kategorie: Politik

Warum ich wirklich am Rad drehe: Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien und Steam

Frohes Neues euch allen. Ich entschied mich vor ein paar Minuten dazu, endlich mal wieder was im Blog zu schreiben und natürlich will ich mich an dieser Stelle mal wieder dafür entschuldigen, dass so lange nichts kam, aber aktuell hab ich wirklich nicht gerade viel Freizeit, in der ich bloggen könnte.
Wie dem auch sei, das soll nicht der Hauptbestandteil dieses Artikels werden. Der Artikel ist wieder einmal ein Artikel der Sorte „ich rege mich, mehr oder weniger, begründet über ein Thema auf“ – wer damit nicht umgehen kann, ist hier falsch. Der Rest darf weiterlesen.

Durch eine kürzliche Aktion hat sich die BPjM mal wieder in das schlechteste Licht gerückt, zumindest aus des Gamers Sicht – die kürzliche Blitzindizierung (man könnte meinen, die automatische Verknüpfung im Kopf vieler Deutscher mit „Blitzkrieg“ und die damit einhergehende schlechte Haltung gegen dieser Aktion sei gewünscht, aber ich denke nicht, dass sich die BPjM das so vorgestellt hat) von Dying Light sorgte wieder mal für viel Kritik in der Gamer- und auch außerhalb dieser Gemeinde und das nicht ohne Grund.
Kommen wir an dieser Stelle erstmal zu dem Punkt, an dem ich mich grundlos aufrege, das fällt mir immer am leichtesten. Weiterlesen

Die DDR

Theoretisch könnte man in den Titel heute noch ‚Zum nachdenken‘ mit rein nehmen, jedoch sollte man über die Vergangenheit nicht groß nachdenken. Lasst euch einfach von mir berieseln.

Unsere Biologie-Lehrerin ist ja doch eine Dame von der alten Schule, um es freundlich zu sagen.
Deshalb teilt sie auch gern mal alte Bücher aus.
Weiterlesen

Deutschland hat Scheiße gebaut.

Na, hab ich euch damit ködern können? 😉

Worauf ich hinaus will bzw. was mich zu diesem Artikel inspiriert hat:

Ich musste vor ein paar Tagen etwas feststellten, was mich erschüttert hat:
Mein Swype-Wörterbuch kannte das Wort “Deutsch“ nicht!
Ich konnte es nicht fassen.
Eigentlich erwartet man von so einer bekannten Software doch Vollständigkeit – oder hat es gar nichts mit Vollständigkeit zu tun und sie wollen es nicht rein nehmen?
Weiterlesen