App-Tipp: WordPress-App

Ich hab heute rein aus Update-Gründen mal wieder den Google Play Store geöffnet gehabt.
Und was war bei den beliebten Apps? Tatsächlich eine WordPress-App.

Ich konnte natürlich nicht wiederstehen und hab mir das Ding draufgeschmissen.

Erster Eindruck: Alles sehr aufgeräumt und in simple Kategorien eingeteilt, wo man auch alles wiederfindet:

image

Das, was ich früher ganz mühseelig über meinen Browser gemacht habe (habe ja leider kein Backend mit mobilem Layout), kann ich jetzt ganz simpel über die App verwalten.

So sieht das ganze zum Beispiel aus, wenn man einen neuen Artikel schreibt:

image

Ich denke mal, dass mir die App das Bloggen sehr vereinfacht (fühlt sich zumindest gerade so an) und ich wieder mehr Spaß am Bloggen haben werde.

Das ganze Ding kann sich jeder Interessierte hier holen:
https://play.google.com/store/apps/details?id=org.wordpress.android

Die App funktioniert bei wordpress.com-Blogs und selbstgehosteten Blogs gleichermaßen und sie bekommt von mir 5 Sterne für die einfache Verwaltung.

Edit: habe einen Bug gefunden. Bewertung wird auf 4,5 Sterne herab gesetzt (bei Nachbearbeitung werden die Bilder-Einbindungen zerstört und die Bilder müssen neu eingefügt werden).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.